Samstag, 25.02.2017 - Sonntag, 19.03.2017 – Ausstellung: Durch die Wüste in den Westen, Offenbach
(bekannt gemacht am 25.01.2017)

Im "Haus der Geschichte" in Offenbach am Main wird vom 25. Februar bis zum 19. März die Ausstellung "Durch die Wüste in den Westen" gezeigt.

Mit Bildern, Dokumenten, Büchern wird das Leben und Wirken Karl Mays anschaulich dargestellt. Zu den Exponaten gehören zum Beispiel Mays Schreibtisch, Silberbüchse und Bärentöter. Aus dem Deutschen Filmmuseum ist das originale Kostüm von Winnetou (Pierre Brice) zu sehen. Ein vielfältiges
Rahmenprogramm begleitet die Ausstellung.

Die Eröffnung ist am Samstag, 25. Februar, 15 Uhr, Herrnstraße 61,63065 Offenbach am Main.

In der Graphischen Sammlung des Hauses der Stadtgeschichte befindet sich der Nachlass von Klaus Dill (1922–2000), der als wichtigster deutscher Western-Zeichner unzählige Szenen aus den Werken Karl Mays illustrierte. Ausgewählte Blätter aus diesen Beständen werden mit sehenswerten Leihgaben aus überregionalen Karl May-Sammlungen präsentiert.