Samstag, 22.02.2014 - Sonntag, 30.03.2014 – Sonderausstellung „Mit Charley in den sächsischen Rocky Mountains“ in Hohenstein-Ernstthal
(bekannt gemacht am 16.02.2014)

Zu den reizvollsten Landschaften und bevorzugten Ausflugszielen um Dresden gehört die Sächsische Schweiz, auch Elbsandsteingebirge genannt.

Karl May besuchte wiederholt diese grandiose und zerklüftete Bergwelt, konnte sich ihrer Faszination nicht entziehen und war begeistert. Untrennbar mit Rathen in der Sächsischen Schweiz sind die ersten Karl-May-Aufführungen unter freiem Himmel verbunden. 1938 ritten Old Shatterhand und Winnetou erstmalig über die Freilichtbühne im Wehlgrund, um die Bösen zu bestrafen und die Guten zu belohnen.

SA_2014 

 

Am 22. Februar 2014 wird die Sonderausstellung „Mit Charley in den sächsischen Rocky Mountains“ um 15 Uhr in der Karl-May-Begegnungsstätte eröffnet.