Freitag, 26.02.2016 – Veranstaltung: "Edle Apachen, raubgierige Kiowas. Karl May und seine Indianer", München
(bekannt gemacht am 23.02.2016)


Am 26.2.16 ab 19.00 Uhr findet im Museum Fünf Kontinente in München eine Veranstaltung im Rahmen der Reihe "Der Ethnologische Salon" mit dem Titel "Edle Apachen, raubgierige Kiowas. Karl May und seine Indianer" statt.

Inhalt lt. Veranstalter:

Edle Apachen, raubgierige Kiowas. Karl May und seine Indianer

Ein Ethnologischer Salon mit Stefan Eisenhofer, Kalle Laar & Stefan Wunderlich

    „… habe ich doch die Roten kennengelernt.“ Ein Blick in Karl Mays Quellen durch Stefan Wunderlich
    „Immer fällt mir, wenn ich an den Indianer denke, der Türke ein.“
    Karl May und seine edlen und weniger edlen Wilden. Anmerkungen von Stefan Eisenhofer
    Karl May und die Musik oder Wer war Jeanne Herscher-Clément?
    Musikalische Erkundungen von Kalle Laar
    Offenes Forum
    Moderation Karin Sommer und Stefan Eisenhofer

 
Manitu, Squaw, Friedenspfeife, Marterpfahl, „ewige Jagdgründe“ und „Uff,Uff!“ wurden vor allem durch ihn zu deutschem Kulturgut und fanden so Eingang in den hiesigen Wortschatz. Wie kein anderer förderte Karl May in Deutschland durch seine Abenteuerromane ein bis heute außerordentliches Interesse am indianischen Nordamerika.

Um dieses Phänomen der durch Karl May geförderten Wahlverwandtschaften zwischen Deutschen und Indianern kreist der Abend. Zunächst widmet sich der Karl-May-Enthusiast Stefan Wunderlich den Bild- und Schriftquellen, die May als Vorbilder und Inspiration gedient haben. Anschließend wirft der Ethnologe Stefan Eisenhofer Schlaglichter auf die Indianerbilder und die damit verknüpften Vorstellungen in Karl Mays Werken. Und schließlich gibt der Musiker, Performancekünstler und Schallplattensammler Kalle Laar Einblicke in die musikalischen Welten, die Karl Mays Werke insbesondere in Hörspielfassungen und Filmen umrankten.

Ein Abend nicht nur über Iltschi, Nscho-Tschi und Intschu-tschuna …

Für Getränke und Suppe sorgt max2 – das Café im Museum Fünf Kontinente.

Veranstalter: 

Museum Fünf Kontinente
Staatliche Museen in Bayern
Maximilianstraße 42
80538 München
Telefon +49 (0)89 210 136 100
Telefax +49 (0)89 210 136 247

Mehr unter: http://www.museum-fuenf-kontinente.de/veranstaltungen/ethnologischer-salon/edle-apachen,-raubgierige-kiowas.html