Freitag, 13.06.2014 – Vortrag und Gesprächsrunde: "Die Söhne der Großen Bärin", Radebeul
(bekannt gemacht am 05.06.2014)

Am Freitag, dem 13. Juni 2014 findet die nächste Veranstaltung des Fördervereins im Karl-May-Museum Radebeul, Villa Nscho-tschi, statt:.

In einer Vortrags- und Gesprächsrunde sprechen Dr. Welskopf, der Sohn der Autorin, und Frank Elstner vom Palisander Verlag über Hintergründe der Werke Liselotte Welskopf-Henrichs.
Mit "Die Söhne der Großen Bärin" hat Liselotte Welskopf-Henrich das Indianerbild von Millionen jungen Menschen vor allem im Osten Deutschlands maßgeblich geprägt. Ihre Romanreihe "Das Blut des Adlers", 2013 im Palisander Verlag neu aufgelegt, ist eine realistische Darstellung des Lebens auf den großen Lakota-Reservationen in South Dakota in den 1960er und 70er Jahren. -

Beginn: 18:30 Uhr, der Eintritt ist frei.